2018

Dafür setze ich mich ein.

Mailart-Projekt mit Geflüchteten

Das Projekt

Ziel aller Beteiligten ist die Fähigkeit, sich bildnerisch auszudrücken und Anliegen mit Herz und Verstand darzustellen. Wir fördern mit dem Vehikel „Mailart“ die Fähigkeiten, das eigene Engagement in der neuen Lebenssituation pointiert abzubilden und öffentlich zu machen. Die Postkunst bietet ohne Leistungsdruck Motivation und ganz einfach: viel Freude!

Die Teilnehmer malen ihre Visionen vom Engagement für Frieden und den Erhalt der Natur, aber auch für Behinderte, Geflüchtete, Arme in der neuen Heimat. Aus diesen Motiven erstellt die Deutsche Post offizielle frankaturgültige Briefmarken. Diese präsentieren die Teilnehmer öffentlich in einem selbstgebauten Kunstpostamt.

Fotos aus dem Projekt

Zielgruppe

Geflüchtete in bestehenden inner- und außerschulischen Integrationskursen und DAZ-Klassen in Ostwestfalen.

Förderer

Kultusministerium NRW

Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren NRW

Stadt Minden Integrationsbüro

Kooperationspartner

Herder-Gymnasium 

Fach-werk Minden e.V.

Bruchhof, Sozialer Betrieb für seelische erkrankte Menschen

Land-Art Festival

Ratsschule Melle

Mindener Tafel St. Martini

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.