2022

Wider die Angst

мир-MIR

WIDER DIE ANGST

AUSSTELLUNG UKRAINISCHER UND RUSSISCHER KÜNSTLER

07.03. - 31.05.2022

Texte und Bilder

Gegen die gefühlte Hilflosigkeit im Angesicht des Krieges setzen wir ein Zeichen der Solidarität mit den Mitteln der Kultur. Für unsere Künstlerfreunde in beiden Ländern.

Folgende Künstler sind dabei: 

Sergej Mikitas | Charkiw, Ukraine
Vova Rozhdestvenskij  | Kiew, Ukraine
Sergej Shibalov | Kiew, Ukraine
Michail Avvakumov | Moskau, Russland
Jurij Gik |Moskau, Russland
Aleksandr Faldin | St. Petersburg, Russland

Im April und Mai sind aktuell folgende Termine für eine Führung mit anschließender Diskussionsrunde geplant:

Do. 07.04. um 16.00 Uhr
Do. 14.04. um 16.00 Uhr
Do. 21.04. um 16.00 Uhr
Do. 28.04. um 16.00 Uhr
Do. 05.05. um 16.00 Uhr
Do. 12.05. um 16.00 Uhr
Do. 19.05. um 16.00 Uhr

Nur mit Voranmeldung unter Telefonnummer 0178 7617637! 

Für Gruppen und Schulklassen machen wir Wunschtermine!

Eintritt frei.       

Bitte beachtet die tagesaktuellen Corona-Regeln. 

Zielgruppe

Kunstinteressierte Jugendliche und Erwachsene, Schulklassen und Gruppen

Presse

Auf Distanz vereint: BÜZ stellt Grafiken und Texte aus Russland und der Ukraine vor

Schüler des Herder-Gymnasiums in der Ausstellung

Kunst reagiert auf Kriege: Dada (1918), Fluxus (1961),MailArt (1970). Und heute? Das diskutierten Abiturient*innen vom HerderGymnasium in unserer Ausstellung von russischen und ukrainischen Künstlern im BŪZ.